Herzlich willkommen beim Craftcookie

Ich freue mich sehr dich hier auf meinem Craftcookie Blog begrüßen zu können. Backen (inkl. Kochen + Einmachen) und Basteln sind meine beiden großen Hobbys und hier verbinde ich einfach beides miteinander - keine Angst das bedeutet nicht, dass ich als Stampin' Up Demo aufhöre ;-) wie es Gerüchte behaupten.
Viel Spaß beim Lesen, Nachmachen und Stöbern!
Wenn ihr was leckeres oder schönes "mitnehmt" würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Mittwoch, 17. Januar 2018

Stempel-Stammtisch im Januar ... Mini Hot Dog Bar


Die Projekte standen schon lange fest, beim Essen tat ich mir etwas schwerer .... Was sollte ich nur meinen Lieben Stempelinnen servieren? Bin Kaffee Klatsch tu ich mir leichter .... süßes liegt mir einfach mehr!
Aber beim Stempel-Stammtisch soll es was herzhaftes geben ... 🐼Party Pandas 🐼 .... Popcorn .... hmmm?  .... ich hab da doch noch den kleinen  Essensstand für Hot Dogs .... das ist es ich mach ne Mini Hotdogs Bar!
Wie soll ich das umsetzen? Und alles rechtzeitig aufbauen,  ohne dass alles kalt ist?

Da kam mir die Idee ich backe die Würstchen in das Hot Dog Brötchen .... Mini Würstchen und den Teig für Slavas Burgerbuns! Das sollte lecker sein!

Das Rezept für die Buns findet ihr hier.

Mini Hot Dog im Bun:

+Die Mini Würstchen in ein Sieb gießen und dann gut abtrocknen lassen.
+Den Teig nach Rezept herstellen
+ Statt Brötchen zu formen ein Würstchen nehmen, eine kleine Portion Teig (ca. 20g) nehmen und das Würstchen mit dem Teig zu ummanteln, dann mit der Nahtstelle nach unten auf ein Backblech setzen (nicht zu dicht nebeneinander) und mit Eigelb bestreichen


+ Dann ca 30 min gehen lassen
+ bei 180 Grad ca 15 min hellbraun backen

Zu den Hot Dogs habe ich folgende Toppings vorbereitet:

+ Verschiedene fertige Soßen: Samurai, Andaluse und American (alle aus Belgien)   
 +  Ketchup, Mayo, Senf
+ Rote, weiße und fertige Röst- Zwiebel
+ Sauerkraut
+ Krautsalat
+ Essiggurken

Das sah richtig gut aus und lecker war es auch!





(Den kleinen Hot Dog Stand habe ich übrigens bei Amazon entdeckt!)
Das wird auf jeden Fall wieder gemacht!

Übrigens, die kleinen Papiertaschen, in denen die Mini Hot Dogs liegen, habe dich aus Butterbrottüten zurecht geschnitten!

Hier eine kleine Anleitung:

Material und Werkzeuge:

Frühstücksbeutel aus Papier
Papierschneider

Den Frühstücksbeutel vom Boden  auf 3 " zurechtschneiden
Dann in der Mitte auseinanderschneiden



Dann die Seitenteile vorne und hinten nach unten falten:


nun den Boden ausformen


Jetzt kann man die Mini Hot Dogs in die "Schiffchen" legen und auf dem Buffet anrichten!


Ich wünsch euch ein schöne Restwoche und wenn es dann endlich soweit ist: ein schönes Wochenende!

LG
Euer Craftcookie Susanne

Samstag, 13. Januar 2018

Leckere Quarkhefeschnecken



Im Stempelatelier ist alles vorbereitet!
Heute Nachmittag kommen zwei liebe Freundinnen zum Basteln vorbei und da muss natürlich auch was gebacken werden.
ich hatte Lust auf Schneckennudeln, ich hab Mal in meinen Backbüchern  gestöbert, aber kein Rezept hat mich angesprochen.
Also habe bei Slava vorbei geschaut und da bin ich auch fündig geworden.
Ich hab mich für die Supersoften Quark-Vanille- Schnecken entschieden! Das Rezept findet ihr *hier*
Die Zutaten hatte ich alle vorrätig und so war der Teig und die Quarkcreme schnell zubereitet.
Alles in den Backofen und nach kürzester Zeit duftete es herrlich in meiner Wohnung!
Schaut euch dieses tolle Ergebnis an:


Sieht doch megalecker aus! Dazu eine leckere, heiße, belgische Schokomilch mit Sahne ... hmmm was will man mehr! Basteln mit guten Freunden und danach schlemmen! Da kann das Wetter draußen machen was es will!

Jetzt mach ich mich selber noch hübsch und dann wird gebastelt!


Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende
LG euer Craftcookie
Susanne

Sonntag, 7. Januar 2018

Gute Vorsätze ... mal sehen was draus wird ...

Oh, ja im Januar geht es uns allen so, wir nehmen uns vor,  was im neuen Jahr besser/anders werden soll.
Auch ich hab eine ganze Liste,  unter anderem steht darauf auch "Regelmäßig auf meinem Craft Cookie Blog posten"!

Einmal die Woche ist mein Ziel!

Also los geht`s!



Letzte Woche habe ich meiner Tochter zum Geburtstag eine "kleine" Ravenclaw Torbe gebacken.
Sie hat sich einen Kuchen mit Schoko und Obst gewünscht!
Also habe ich mich für eine neue Variante unseres Schneewittchenkuchens (Marmorkuchen mit Kirschen, Schoko und Pistazien Deko) entschieden.

Marmorkuchenteig:

300 g  Weiche Butter schaumig rühren
275 g Zucker dazugeben und weiter rühren
etwas Salz dazugeben
5 Eier nach und nach unterrühren
375 g Weizenmehl mit 4 gestr. Teelöffel Backpulver mischen  und löffelweise zum Teig dazugeben
Milch nach bedarf dazugeben

Die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel geben und eine Teighälfte mit ca 4 Eßl. Kakao und etwas Milch weiterrühren bis sie gleichmäßig braun ist.

Nun den Teig in 3 flache Formen geben,  ich hab diese von Wilton verwendet. (Ich wollte eigentlich ein Schachbrettmuster erzielen,  aber es ist dann eher ein Kuhfleckenmuster geworden ....)
1 Glas Kirschen dazugeben - Gleichmäßig verteilen im dunklen Kuchenteig.

bei 200° ca 30 min goldbraun backen - auskühlen lassen

Ganache:

400 ml Sahne erhitzen
2 Tafeln Zartbitter und 3 Tafeln Vollmilchschololade zerkleinern

Die Sahne über die Schokolade gießen und alles zu einer homogenen Masse mischen.
Gut auskühlen lassen.

Dann die Schokosahne aufschlagen bis sie fest ist.

Kirschfüllung:

1 Glas Kirschen in einen Topf geben
etwas Kirschsaft mit 2 Eßl. Speisestärke mischen
das zu den Kirschen geben und aufkochen
Sollte die Konsistenz von fester Marmelade haben

Abkühlen lassen.

Nun die Böden aufeinanderschichten:

1. Boden
Darauf einen Ring Schokoganache spritzen (ca 1/3) - damm einen Ring  Kirschen (ca 1/3) und dann wieder Ganache
2. Boden drauf legen und wieder Ganache und Kirschen drauf geben
zum Schluß den 3. Boden drauflegen und die gesamte Torte mit Ganache einstreichen und dekorieren


Ich hab noch ein Ravenclaw Keks gebacken, mit blauen M& M`s und blauen glitzer Streußeln dekoriert.
Vom Anschnitt habe ich leider kein gutes Foto  ... nur dieses:


Der  Kuchen war wirklich sehr lecker und Gott sei dank zählen Geburtstagskalorien nicht! :-)

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken und eine schöne Woche!

LG
Euer Craft-Cookie Susanne

Freitag, 1. Dezember 2017

Kekse mit Keksstempelmotiv



Vor einigen Jahren gab es bei Stampin' Up! Keksstempel und auf einer Convention gab es für Demos exklusive SU - Stempelmotive!

Diese Stempel lagen nun einige Jahre im Dornröschenschlaf!

Als ich beim Stöbern im Netz Harry Potter Keksstempel entdeckt und natürlich bestellt habe, suchte ich auch nach den SU Stempelmotiven.

Lange Rede- kurzer Sinn .... jetzt müsste ein leckerer Teig her der zum Bestempeln geeignet ist! Auf meiner Pinterest (Susanne Hohenstatt) Seite,  habe ich einige Keksstempelrezepte gesammelt und habe mir dann daraus mein eigenes Rezept zusammen gebastelt.

Mein Keksstempelrezept

500 g Mehl
250g kalte Butter - in Stückchen
180 g brauner Zucker
2 Eier
1 Teelöffel Specolooskruiden (Ersatzweise kann auch Lebkuchengewürz verwendet werden)

Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Flachrührer nur solange zusammenkneten,  bis alle Zutaten sich verbunden haben.
Dannach den Teig mit den Händen durchkneten und kühlen. 2 Stunden bis zu 2 Tagen ....

+ Kleine Portion Teig nehmen (Rest zurück in die Kühlung) kurz weichkneten und ca 8 mm dick ausrollen
+ Keksstempel in Mehl drücken und dannach abklopfen
+ dann in den Teig drücken


+ mit einem runden Ausstecher ( oder einem Glas) den Stempelabdruck ausstechen und auf ein Backblech (mit Backpapier)  legen


+ bei 180 Grad ca. 10 min goldgelb backen

Ich habe hier zweierlei gebacken: Einmal SU Kekse für den Stempel Stammtisch + den Kreativen Kaffee Klatsch .... und ein mal Harry Potter Kekse zum Verschenken und selber essen!

Kreisstempel gibt es inzwischen in vielen verschiedenen Designs auch in Haushaltswaren Geschäften und natürlich auch im www. Die von SU gibt es leider nicht mehr .... eigentlich schade!
LG euer
Craftcookie Susanne

Sonntag, 5. November 2017

Schinken - Käse Hörnchen



Einen Quark- Öl - Teig wollte ich schon lange Mal ausprobieren und für den Stempel Stammtisch im November suchte ich noch nach einem  herzhaften Snack. Da kam mir die Idee,  Schinken Käse Hörnchen mit einem Quark- Öl - Teig zu backen!



Hier mein Rezept - dieses kann auch für Süße Füllungen verwendet werden ( Schokocreme, Marmelade, Obst ....)

Rezept:
250 g Mehl
3 Teelöffel. Backpulver
125 g angetroffen Quark
50 ml Milch
50 ml Öl
1 Eiweiß
etwas Salz

+ alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und mit dem Flachrühren zusammenkneten
+ 1/4" dick auswellen
+ in Dreiecke schneiden

Schinken und Käse

+ Schinken und Käse auf die breite Stelle geben
+ aufrollen

Eigelb und etwas Milch zum Bestreichen

+ die Hörnchen mit der Mischung Bestreichen

Bei 180 Grad goldgelb backen

Dieser Teig ist superschnell gemacht und frisch gebacken richtig lecker!

LG euer
Craftcookie
Susanne

Montag, 12. Juni 2017

1. Kreativer Kaffee Klatsch bei uns zu Hause

Am Mittwoch 7. Juni fand nun der erste Kaffee Klatsch bei mir zu Hause statt.
Ich war sehr aufgeregt ob es den Mädels bei mir besser gefällt als in unserer alten Location.

Aber alle Aufregung war ganz umsonst sie waren absolut  b e g e i s t e r t!!!!

Hier ein paar Bilder:






Kuchen habe ich einen ganz einfachen Rührkuchen im Glas gemacht mit Kirschen oder Nektarinen drin.

Das Kuchenrezept habe ich hier entdeckt und statt in einer Kuchenform habe ich es in Weckgläser gefüllt. Ich habe statt Pfirsichen, Nektarinen und Kirschen verwendet.
Die Gläser habe ich halb voll gemacht ... aber beim nächsten Mal werde ich sie nur noch zu einem 1/4 füllen. Ich fand sie etwas zu voll ... der Teig ging ganz schön auf!




In jeden Kuchen habe ich einen kleinen Grußstecker gesteckt:


Hier noch unsere Bastel- und Stempelprojekte:



Am 5. Juli 2017 findet der nächste Kreative Kaffee Klatsch statt und ich freu mich schon auf die Veranstaltung. Wenn du Lust hast auch mal dran Teilzunehmen, kein Problem melde dich einfach bei mir.

LG
Susanne

Donnerstag, 1. Juni 2017

Erstes Etappenziel erreicht!

Mit Stolz kann ich euch mitteilen, dass mein lange gehegter Traum nun endlich wahr geworden ist! Mein Stempel Atelier ist fertig eingerichtet und wird schon fleißig von mir genutzt.
Hier ein paar Bilder:








Am 22.6. bis 25.6. findet im Stempel Atelier mein "Open House" zum neuen Katalog statt und dazu bin ich schon fleißig am Vorbereiten. Heute habe ich eine mega große Bestellung neuer Produkte von SU getätigt und nun warte ich gespannt bis die Ware endlich kommt! 

Über Pfingsten werden wir die 2. Etappe in Angriff nehmen. Kinderzimmer 2 wird neu Tapeziert und für die Open House Veranstaltung in einen Verkaufsraum verwandelt! Denn ich hab auch bei meinen Bastelsachen fleißig ausgemistet und so kam doch einiges zusammen was ich verkaufen möchte! 
Danach wird aus dem Raum ein Büro für meinen Mann und ein Gästezimmer!

Im Juli nehmen wir uns Etappe 3 vor ..... nein leider nicht meine Küche .... das müssten wir auf nächstes Jahr verschieben .... dafür kommt das Wohnzimmer dran .... welches es auch dringens nötig hat! 
Auch dafür bin ich fleißig am Vorbereiten und überlegen wie ich es gestalten möchte! Welchen Boden, welche Wandfarbe, was für ein Sofa .... usw.  


Vielleicht frägst du dich, wann wird endlich Mal wieder was gebacken? Wann gibt es endlich Mal wieder ein Rezept?
Demnächst .... am 7. Juni findet zum ersten Mal der Kreative Kaffee Klatsch bei mir zu Hause statt und da wird dann auch endlich Mal wieder gebacken! 

Rezept und Bilder gibt es natürlich hier!

Bis dann, liebe Grüße euer 
craft cookie Susanne

Montag, 27. Februar 2017

Warum ist es so ruhig um mich geworden .....

Momentan habe ich wenig Zeit zum Stempeln und zum Backen, da ich voll im Ausräum, aufräum und ausmisten bin.
Meine beiden Kinder Ziehen im März aus und ich habe das zum Anlass genommen mein Leben und meine /unsere Wohnung neu zu organisieren.
Dieses Jahr gibt es in einem Kinderzimmer mein lang ersehntes Bastelzimmer und im anderen wird es ein Gästezimmer / Büro für meinen Mann geben. Dann wollen wir im Sommer unsere Küche neu gestalten und vielleicht noch ende des Jahres oder anfang nächsten Jahres unser Wohnzimmer renovieren.

Wir wohnen nun bald 30 Jahre hier in dieser Wohnung und es hat sich echt wahnsinnig viel "Müll" angesammelt. Im Januar habe ichmir 2 Bücher besorgt: Die magische Küchenspühle  und Magic cleaning. Beide Bücher habe ich gelesen und für mich passt die Magische Küchenspühle und dannach versuche ich nun meine Wohnung zu entrümpeln. Dazwischen helfen wir beim Ausziehen.
Bis jetzt habe ich 10 Bananenkartons voll aus unserer Küche entfernt, 14 Säcke voller Altkleider und Altschuhe entsorgt, 5 Bananenkartons voll Bücher gepackt.
Gefühlte Tonnen von Papier und Plastikmüll entsorgt. Und auch die Restmülltonne ist  dieses Jahr alle 14 Tage randvoll.

Ich bin echt ein ein Jäger und Sammler wie es im Buche seht. Und es fällt mir echt nicht leicht mich von Dingen zu trennen, aber ich bin Stolz auf mich wie viel ich schon geschafft habe. Aber es liegt noch viel Arbeit vor mir.


Im April geht es dann los mit dem Bastelzimmer und ich hoffe, dass ich alles bis Ende Mai / Anfang Juni fertig habe. Damit dann die "Neuer Katalog Party" bei mir stattfinden kann.
Ich halte euch auf dem Laufenden, liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 22. Januar 2017

Ich lebe noch...

.... sorry, dass es hier so ruhig um mich geworden ist.
Aber das wird auch in nächster Zeit noch so bleiben. Mein Leben ändert sich gerade total und damit muss ich mich auseinander setzen.
Meine beiden Kinder ziehen aus, somit bekomme ich endlich mein langersehntes Bastelzimmer (März/April), im Juni bekomme ich eine neue Küche und gegen Ende des Jahres sollen auch noch der Flur und das Wohnzimmer auf vordermann gebracht werden. Also ein ganzes Jahr mit lauter renovierungen liegt vor mir.
Es gibt viel zu tun und bis es soweit ist bin ich am entrümpeln, ausmisten und umorganisieren. Wir wohnen hier nun schon seit 30 Jahren und es hat sich echt sehr viel angesammelt.
Dann muss ich mich auch gesundheitleich auf vordermann bringen - extreme Rückenschmerzen plagen mich nun seit August 16 ...

Ich nehmer mir hiermit eine Auszeit und melde mich immer  wieder mit neuigkeiten.
LG Susanne

Montag, 24. Oktober 2016

Update 1 Teammeeting anfang September ....

Sorry, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe ... 2 Monate Kreuzschmerzen gehen an keinem spurlos vorbei.... und ich hatte in dieser Zeit keine Lust zum Backen oder bloggen.
Aber seit 2 Wochen bin ich endlich schmerzfrei und solangsam kehren die Lebensgeister zurück.

Tja was war so alles los in letzter Zeit ...

Anfang September hatte ich SU Teammeeting bei mir. Ich habe meine Mädels zu mir zum Grillen eingeladen und wir haben uns einen Ikea Misti gebastelt:

Das Wetter spielte einigermasen mit und so konnten ich alles auf dem Balkon vorbereiten.

Jeder brachte einen leckeren Salat mit und ich hab für Würstchen, Getränke und den Nachtisch gesorgt.


Zum Nachtisch gab es einen Low Carb Käsekuchen im Glas:
Hier ganz schnell das Rezept dazu:
(Für 16 Weckgläser mit 80 ml - halb gefüllt)

1 Eßl. Sahnequark
175 g Frischkäse
1 Eßl. Schmand
1 Eigelb
50g Xucker
1 Klecks Vanillepaste
3 Teel. Stärke

- Alles mischen 
- Eiweiß steifschlagen
- unter die Quarkmasse heben
- auf die 16 Gläschen aufteilen
- Die Gläschen in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen und bei 200° ca 20-30 min backen

Low Carb Schokosose:

1 Tafel Low Carb Zartbitterschoki (100g) kleinhacken und im Wasserbad schmelzen
3 Eßl. Backkakao unterrühren
25 g Xucker und 
150 ml Wasser dazugeben und alles gut verrühren
etwas Zimt und Vamnilleextrakt dazugeben.

Alles in ein Marmeladeglas geben und im Kühlschrank aufbewahren - bei Bedarf kurz  im Wasserbad schmelzen und über den Käsekuchen gießen ... richtig lecker (Süßschnäbel brauchen mehr Zucker  - wer nicht auf seine Figur achten muß kann einen Keks und Obst dazu essen)



Mit gefülltem Bauch ging es dann ans Basteln eines Stempeltools genannt Misti. Ich hab im www eine Anleitung mit dem Ikea Bilderrahmen "Hemmingsbro" entdeckt und diese Anleitung noch etwas verbessert und zusammen mit den Mädels gebasrelt.



Auch einen Swap haben wir gemacht - ich hab mich für 3 Teelichtbotschaften in der Klarsichtschachtel entschieden.


Bis dann LG
Euer CraftCookie Susanne