Herzlich willkommen beim Craftcookie

Ich freue mich sehr dich hier auf meinem Craftcookie Blog begrüßen zu können. Backen (inkl. Kochen + Einmachen) und Basteln sind meine beiden großen Hobbys und hier verbinde ich einfach beides miteinander - keine Angst das bedeutet nicht, dass ich als Stampin' Up Demo aufhöre ;-) wie es Gerüchte behaupten.
Viel Spaß beim Lesen, Nachmachen und Stöbern!
Wenn ihr was leckeres oder schönes "mitnehmt" würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Dienstag, 19. Juli 2016

Nudelsalat

Heute ist es echt heiß und ich hatte so Lust auf einen Nudeldalat ... aber es war schon 17.30 Uhr und ich hatte Hunger - also musste es schnell gehen ... nur ein Nudelsalat muss ja richtig gut gekühlt sein, damit er lecker schmeckt .... was also tun?

Da kam mir die Idee:
Statt Dosen Erbsen, Mais und Karotten - habe ich TK Gemüse genommen.

Hier mein schnelles Nudelsalatrezept:

Zutaten:

- Volkorn Nudeln bissfest kochen und kalt Abschrecken in die Salatschüssel geben
- Radiesle, Paprika und Gurken kleinschneiden
-  rote Zwiebel in kleine Würfel oder Ringe schneiden (ich hatte noch Rimge vom Mittagessen übrig)  4 Frühlingszwiebel in Ringe schneiden - und alles dazugeben


- verschiedene frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Salbei, Basilikum ..)


Salatsose
- 1 Becher Saure Sahne
- 1 Eßl. Senf (Estragonsenf)
- 4 Eßl Ketchup (Ich mach meins selber - mit ganz wenig Xucker, so dass ich es auch zu Fleisch essen darf.)
- Saft einer Zitrone
- Kräutersalz, Pfeffer, Paprika
- Über die Nudeln gießen und alles vermengen


Hier nun mein schneller Abkühl - Trick:
- Tiefkühl Gemüse (Mais, Erbsen, Karotten) - statt Dosen - ohne Auftauen dazugeben und unterheben

- alles 10 - 15 min ziehen lassen und dabei immer wieder alles gut mischen - so dass das TK Gemüse auftauen und die Nudeln richtig kalt werden können.

Dann den Nudelsalat portionsweise auf einem Berg Salatblättern anrichten.



Schnell und richtig lecker. Ist natürlich eine  Kohlenhydrat Mahlzeit.

Wenn nicht Wake Up'ler mit essen,  können sich diese noch Schnken, Käse, gebratene Hühnerbrust, Saitenwürstchen usw.  dazugeben ganz nach Lust und Laune bzw. was der Kühschrank her gibt.



Ein schnelles und leckeres Sommeressen!

Wünsch euch noch einen schönen Sommerabend LG euer
Craft Cookie
Susanne

Keine Kommentare: