Herzlich willkommen beim Craftcookie

Ich freue mich sehr dich hier auf meinem Craftcookie Blog begrüßen zu können. Backen (inkl. Kochen + Einmachen) und Basteln sind meine beiden großen Hobbys und hier verbinde ich einfach beides miteinander - keine Angst das bedeutet nicht, dass ich als Stampin' Up Demo aufhöre ;-) wie es Gerüchte behaupten.
Viel Spaß beim Lesen, Nachmachen und Stöbern!
Wenn ihr was leckeres oder schönes "mitnehmt" würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Montag, 12. Juni 2017

1. Kreativer Kaffee Klatsch bei uns zu Hause

Am Mittwoch 7. Juni fand nun der erste Kaffee Klatsch bei mir zu Hause statt.
Ich war sehr aufgeregt ob es den Mädels bei mir besser gefällt als in unserer alten Location.

Aber alle Aufregung war ganz umsonst sie waren absolut  b e g e i s t e r t!!!!

Hier ein paar Bilder:






Kuchen habe ich einen ganz einfachen Rührkuchen im Glas gemacht mit Kirschen oder Nektarinen drin.

Das Kuchenrezept habe ich hier entdeckt und statt in einer Kuchenform habe ich es in Weckgläser gefüllt. Ich habe statt Pfirsichen, Nektarinen und Kirschen verwendet.
Die Gläser habe ich halb voll gemacht ... aber beim nächsten Mal werde ich sie nur noch zu einem 1/4 füllen. Ich fand sie etwas zu voll ... der Teig ging ganz schön auf!




In jeden Kuchen habe ich einen kleinen Grußstecker gesteckt:


Hier noch unsere Bastel- und Stempelprojekte:



Am 5. Juli 2017 findet der nächste Kreative Kaffee Klatsch statt und ich freu mich schon auf die Veranstaltung. Wenn du Lust hast auch mal dran Teilzunehmen, kein Problem melde dich einfach bei mir.

LG
Susanne

Donnerstag, 1. Juni 2017

Erstes Etappenziel erreicht!

Mit Stolz kann ich euch mitteilen, dass mein lange gehegter Traum nun endlich wahr geworden ist! Mein Stempel Atelier ist fertig eingerichtet und wird schon fleißig von mir genutzt.
Hier ein paar Bilder:








Am 22.6. bis 25.6. findet im Stempel Atelier mein "Open House" zum neuen Katalog statt und dazu bin ich schon fleißig am Vorbereiten. Heute habe ich eine mega große Bestellung neuer Produkte von SU getätigt und nun warte ich gespannt bis die Ware endlich kommt! 

Über Pfingsten werden wir die 2. Etappe in Angriff nehmen. Kinderzimmer 2 wird neu Tapeziert und für die Open House Veranstaltung in einen Verkaufsraum verwandelt! Denn ich hab auch bei meinen Bastelsachen fleißig ausgemistet und so kam doch einiges zusammen was ich verkaufen möchte! 
Danach wird aus dem Raum ein Büro für meinen Mann und ein Gästezimmer!

Im Juli nehmen wir uns Etappe 3 vor ..... nein leider nicht meine Küche .... das müssten wir auf nächstes Jahr verschieben .... dafür kommt das Wohnzimmer dran .... welches es auch dringens nötig hat! 
Auch dafür bin ich fleißig am Vorbereiten und überlegen wie ich es gestalten möchte! Welchen Boden, welche Wandfarbe, was für ein Sofa .... usw.  


Vielleicht frägst du dich, wann wird endlich Mal wieder was gebacken? Wann gibt es endlich Mal wieder ein Rezept?
Demnächst .... am 7. Juni findet zum ersten Mal der Kreative Kaffee Klatsch bei mir zu Hause statt und da wird dann auch endlich Mal wieder gebacken! 

Rezept und Bilder gibt es natürlich hier!

Bis dann, liebe Grüße euer 
craft cookie Susanne

Montag, 27. Februar 2017

Warum ist es so ruhig um mich geworden .....

Momentan habe ich wenig Zeit zum Stempeln und zum Backen, da ich voll im Ausräum, aufräum und ausmisten bin.
Meine beiden Kinder Ziehen im März aus und ich habe das zum Anlass genommen mein Leben und meine /unsere Wohnung neu zu organisieren.
Dieses Jahr gibt es in einem Kinderzimmer mein lang ersehntes Bastelzimmer und im anderen wird es ein Gästezimmer / Büro für meinen Mann geben. Dann wollen wir im Sommer unsere Küche neu gestalten und vielleicht noch ende des Jahres oder anfang nächsten Jahres unser Wohnzimmer renovieren.

Wir wohnen nun bald 30 Jahre hier in dieser Wohnung und es hat sich echt wahnsinnig viel "Müll" angesammelt. Im Januar habe ichmir 2 Bücher besorgt: Die magische Küchenspühle  und Magic cleaning. Beide Bücher habe ich gelesen und für mich passt die Magische Küchenspühle und dannach versuche ich nun meine Wohnung zu entrümpeln. Dazwischen helfen wir beim Ausziehen.
Bis jetzt habe ich 10 Bananenkartons voll aus unserer Küche entfernt, 14 Säcke voller Altkleider und Altschuhe entsorgt, 5 Bananenkartons voll Bücher gepackt.
Gefühlte Tonnen von Papier und Plastikmüll entsorgt. Und auch die Restmülltonne ist  dieses Jahr alle 14 Tage randvoll.

Ich bin echt ein ein Jäger und Sammler wie es im Buche seht. Und es fällt mir echt nicht leicht mich von Dingen zu trennen, aber ich bin Stolz auf mich wie viel ich schon geschafft habe. Aber es liegt noch viel Arbeit vor mir.


Im April geht es dann los mit dem Bastelzimmer und ich hoffe, dass ich alles bis Ende Mai / Anfang Juni fertig habe. Damit dann die "Neuer Katalog Party" bei mir stattfinden kann.
Ich halte euch auf dem Laufenden, liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 22. Januar 2017

Ich lebe noch...

.... sorry, dass es hier so ruhig um mich geworden ist.
Aber das wird auch in nächster Zeit noch so bleiben. Mein Leben ändert sich gerade total und damit muss ich mich auseinander setzen.
Meine beiden Kinder ziehen aus, somit bekomme ich endlich mein langersehntes Bastelzimmer (März/April), im Juni bekomme ich eine neue Küche und gegen Ende des Jahres sollen auch noch der Flur und das Wohnzimmer auf vordermann gebracht werden. Also ein ganzes Jahr mit lauter renovierungen liegt vor mir.
Es gibt viel zu tun und bis es soweit ist bin ich am entrümpeln, ausmisten und umorganisieren. Wir wohnen hier nun schon seit 30 Jahren und es hat sich echt sehr viel angesammelt.
Dann muss ich mich auch gesundheitleich auf vordermann bringen - extreme Rückenschmerzen plagen mich nun seit August 16 ...

Ich nehmer mir hiermit eine Auszeit und melde mich immer  wieder mit neuigkeiten.
LG Susanne

Montag, 24. Oktober 2016

Update 1 Teammeeting anfang September ....

Sorry, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe ... 2 Monate Kreuzschmerzen gehen an keinem spurlos vorbei.... und ich hatte in dieser Zeit keine Lust zum Backen oder bloggen.
Aber seit 2 Wochen bin ich endlich schmerzfrei und solangsam kehren die Lebensgeister zurück.

Tja was war so alles los in letzter Zeit ...

Anfang September hatte ich SU Teammeeting bei mir. Ich habe meine Mädels zu mir zum Grillen eingeladen und wir haben uns einen Ikea Misti gebastelt:

Das Wetter spielte einigermasen mit und so konnten ich alles auf dem Balkon vorbereiten.

Jeder brachte einen leckeren Salat mit und ich hab für Würstchen, Getränke und den Nachtisch gesorgt.


Zum Nachtisch gab es einen Low Carb Käsekuchen im Glas:
Hier ganz schnell das Rezept dazu:
(Für 16 Weckgläser mit 80 ml - halb gefüllt)

1 Eßl. Sahnequark
175 g Frischkäse
1 Eßl. Schmand
1 Eigelb
50g Xucker
1 Klecks Vanillepaste
3 Teel. Stärke

- Alles mischen 
- Eiweiß steifschlagen
- unter die Quarkmasse heben
- auf die 16 Gläschen aufteilen
- Die Gläschen in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen und bei 200° ca 20-30 min backen

Low Carb Schokosose:

1 Tafel Low Carb Zartbitterschoki (100g) kleinhacken und im Wasserbad schmelzen
3 Eßl. Backkakao unterrühren
25 g Xucker und 
150 ml Wasser dazugeben und alles gut verrühren
etwas Zimt und Vamnilleextrakt dazugeben.

Alles in ein Marmeladeglas geben und im Kühlschrank aufbewahren - bei Bedarf kurz  im Wasserbad schmelzen und über den Käsekuchen gießen ... richtig lecker (Süßschnäbel brauchen mehr Zucker  - wer nicht auf seine Figur achten muß kann einen Keks und Obst dazu essen)



Mit gefülltem Bauch ging es dann ans Basteln eines Stempeltools genannt Misti. Ich hab im www eine Anleitung mit dem Ikea Bilderrahmen "Hemmingsbro" entdeckt und diese Anleitung noch etwas verbessert und zusammen mit den Mädels gebasrelt.



Auch einen Swap haben wir gemacht - ich hab mich für 3 Teelichtbotschaften in der Klarsichtschachtel entschieden.


Bis dann LG
Euer CraftCookie Susanne

Dienstag, 23. August 2016

Es dauert ....

.... mit meiner Stampin' Hohenlohe Internetseite ...


Leider kann ich immer noch nicht auf meine,  nicht mehr ganz so neue,  Homepage zugreifen. Das Ärgert mich sehr, aber ich kann momentan nichts daran ändern. Es gibt Programierungsschwierigkeiten ... und mein Programierer macht das ja für mich (fast) kostenlos und so muss ich mich halt weiterhin in Geduld üben.
Infos zu Stampin'Up findet ihr auf meiner Facebookseite, meiner SU Seite und über meinen Kundennewsletter (einfach per Mail melden,  wenn ihr ihn noch nicht bekommt) und auch ein bisschen hier. (Nur möchte ich aus diesem Back und Bastelblog keinen SU Blog machen.)

Ich hoffe, dass es nicht mehr allzulange dauert  ....

LG Euer Craftcookie
Susanne

Sonntag, 31. Juli 2016

Neues Stempelset von Stampin Up

"Von mir gestempelt" - dieses Stempelset gibt es ab 2. August bei Stampin' Up!


Das muss natürlich gleich am 2. August in meinen Warenkorb hüpfen - absolut unembehrlich für alle die ihre selbstgemachten Köstlichkeiten aus der Küche hübsch verpacken möchten.
Hier könnt ihr euch den Flyer herunterladen. Bestellen könnt ihr es jederzeit über mich (E-mail oder per Facebook PN) - am 2. August 16 (um 8.00 Uhr) und am 20. August 16 (um 20.00 Uhr) geht jeweils eine Sammelbestellung raus. Alle die sich im Juli sich einen Gutschein (Bonustage) ergartert haben,  können diesen nur im August einlösen.

Dieses Stempelset wird es übrigens bis zum 31.5.2017 geben.

Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche
Euer Craft Cookie
Susanne

Dienstag, 19. Juli 2016

Nudelsalat

Heute ist es echt heiß und ich hatte so Lust auf einen Nudeldalat ... aber es war schon 17.30 Uhr und ich hatte Hunger - also musste es schnell gehen ... nur ein Nudelsalat muss ja richtig gut gekühlt sein, damit er lecker schmeckt .... was also tun?

Da kam mir die Idee:
Statt Dosen Erbsen, Mais und Karotten - habe ich TK Gemüse genommen.

Hier mein schnelles Nudelsalatrezept:

Zutaten:

- Volkorn Nudeln bissfest kochen und kalt Abschrecken in die Salatschüssel geben
- Radiesle, Paprika und Gurken kleinschneiden
-  rote Zwiebel in kleine Würfel oder Ringe schneiden (ich hatte noch Rimge vom Mittagessen übrig)  4 Frühlingszwiebel in Ringe schneiden - und alles dazugeben


- verschiedene frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Salbei, Basilikum ..)


Salatsose
- 1 Becher Saure Sahne
- 1 Eßl. Senf (Estragonsenf)
- 4 Eßl Ketchup (Ich mach meins selber - mit ganz wenig Xucker, so dass ich es auch zu Fleisch essen darf.)
- Saft einer Zitrone
- Kräutersalz, Pfeffer, Paprika
- Über die Nudeln gießen und alles vermengen


Hier nun mein schneller Abkühl - Trick:
- Tiefkühl Gemüse (Mais, Erbsen, Karotten) - statt Dosen - ohne Auftauen dazugeben und unterheben

- alles 10 - 15 min ziehen lassen und dabei immer wieder alles gut mischen - so dass das TK Gemüse auftauen und die Nudeln richtig kalt werden können.

Dann den Nudelsalat portionsweise auf einem Berg Salatblättern anrichten.



Schnell und richtig lecker. Ist natürlich eine  Kohlenhydrat Mahlzeit.

Wenn nicht Wake Up'ler mit essen,  können sich diese noch Schnken, Käse, gebratene Hühnerbrust, Saitenwürstchen usw.  dazugeben ganz nach Lust und Laune bzw. was der Kühschrank her gibt.



Ein schnelles und leckeres Sommeressen!

Wünsch euch noch einen schönen Sommerabend LG euer
Craft Cookie
Susanne

Sonntag, 17. Juli 2016

Kirschstreußelkuchen



Im Juni habe ich bei Kamille &  Dille einen 25€ Gutschein auf Facebook gewonnen. Davon habe ich mir einiges zum Backen ausgesucht ...  eine rechteckige Tartform und einen Handknetgerätchen  für Krümelteige und einen Handrührer . Das waren alles Dinge die schon lange auf meiner Wunschliste standen.

Diese drei "Werkzeuge" wollte ich gerne heute einweihen.

Natürlich wollte ich etwas mit Kirschen machen, die gerade überall reif sind. Auf meinem Kirschbaum sind die Kirschen dieses Jahr leider zu klein ... wenn man die entsteint bleibt nichts mehr übrig ...



... deswegen habe ich gestern welche gekauft.

Zur Inspiration, habe ich mal wieder nach einem  Rezept ohne Eier gesucht und bin hier fündig geworden.

Ich habe das Rezeptur halbiert - da ich ja eine kleine Backform habe und dann noch ein bischen verfeinert ;-) und nach meinen Vorstellungen angepasst.

Hier meine Variante

165g Mehl (Dinkel)
80 g brauner Zucker
1/4 Päckchen Backpulver
1 Teel. Vanilleextrakt
1/2 Pr. Salz
65 g Butter
25 ml Sahne
------
+ alles zusammen in eine Rührschüssel geben


 + und mit meiner Handknetmaschiene solange bearbeiten



+ bis sich die Zutaten gerade verbinden - sie müssen noch Krümelig sein



+ Backform einfetten und die Hälfte des Teiges hineindrücken



+ ca. 300 g frische Kirschen
+ halbieren, entsteinen und auf den Krümelteig verteilen


+ den restlichen Teig über den Kirschen krümeln = Streußel


+ noch einen Eßlöffel braunen holländischen Zucker und ein paar Butterflocken  über den Streußeln verteilen



+ Bei 200° ca 30 - 40 min.  goldbraun backen.


+ Mit etwas Puderzucker bestreuen



+ abkühlen lassen

 + in der Zwischenzeit,  mit meinem 3. Spielzeug von meinem Gewinn, Schlagsahne aufschlagen


+ am Besten  lauwarm genießen. (Ging übrigens super von dem Blech herunter)


Hmmmm, richtig lecker!

Aus der Tartform bekommt man 4 schöne große Stücke heraus - also ideal für 4 Personen zum Kaffeklatsch.

Da ich frische Kirschen verwendet habe, hat es ein bisschen länger  als 5 min. gedauert - aber trotzden ein superschnelles und echt leckeres Kuchenrezept.
In den nächsten Wochen werde ich je nach dem welches Obst reif ist dem Krümelteig noch mit folgenem ausprobieren:
Äpfeln od.  Aprikosen od. Zwetschgen od.  ...
Da er schnell geht ist es auch ein gutes Rezept wenn man kurzfristig Besuch bekommt oder selber Lust auf einen leckeren Obstkucken hat.

Hier noch die Links zu meinen neuen Spielsachen - die haben zusammen natürlich ein bisschen mehr als die Gewinnsumme gekostet:

Rechteckige Tartform  (10,95€)
Knetmaschine (9,95€)
Handmixer (16,50€)

Was ich von meinen neuen Backutensilien halte? 100% ig empfehlenswert.

Schaut auf jeden Fall mal  im Online -Shop vorbei - oder noch besser, wenn ihr im Urlaub in Holland oder Belgien seid,  dann müsst ihr unbedingt in einen der Läden gehen - die sind soooooo wunderschön.
Ich war schon in Brügge und in Maastricht drin und freu mich schon auf August,
wenn ich wieder nach Maastricht komme und zum Stöbern hineingehen kann ...

Nochmals vielen Dank liebes Kamille & Dille Team für meinen Facebookgewinn.

LG und einen schönen Sonntag
Euer Craft-Cookie
Susanne

Donnerstag, 30. Juni 2016

Belgische Waffeln


Für nächste Woche haben wir ganz kurzfristig,  uns ein Wochenende am belg. Meer in De Haan, gebucht ... ich freu mich schon wahnsinnig drauf.

Frietjes - Waffeln -  Pralienen - und Meer! Ich liebe es einfach!

Als ich heute  überlegte was ich mir zum Essen machen soll - es steht KH auf dem Plan - hab ich mir gedacht zur Einstimmung auf nächste Woche  - wie wär es mit WU Waffeln.

Also habe ich mich im www auf die Suche nach einem veganen Waffelrezept gemacht ... denn vegane Rezepte eignen sich perfekt zum umbauen.
Bei Stephie wurde ich fündig. Das hörte sich echt gut an ... also die Zutaten durchsucht und Wake Up passend ausgetauscht.

Hier meine Brüssler Waffeln:

500g Dinkelmehl
50g Waffelzucker


- In einer großen Rührschüssel mischen

400ml heißes Wasser
1 Becher Saure Sahne (200g)
1 Würfel Hefe



- in einem kleineren Rührbecher mischen und dann in die große Rührschüssel gießen



100 ml geschm. Butter
- zum Schluss zu allen anderen Zutaten dazugeben



- Alles mit einem Rührlöffel zügig mischen bis ein geschmeidiger - dickflüssiger Teig entsteht.




- Diesen Teig nun 45- 60 min an einem warmen Ort gehen lassen.



-Waffeleisen aufheizen



150g belg. Perl-/Waffelzucker

- einen Schöpfer Teig ins Waffeleisen geben und etwas Waffelzucker drüber streuen
- goldbraun ausbacken - der Zucker sollte karamelisieren
- ergibt ca. 15 Stück

(Ich werde beim nächsten mal nur noch ein halbes Rezept machen .... obwohl man die Waffeln gut im Toaster nochmal aufwärmen kann!)

- Mit Kompott,  Sahne, Puderzucker und etwas Schokosose servieren


Davor einen  Salat und ihr habt ein wirklich leckeres Kohlenhydratessen.

Aprikosenkompott:

- Aprikosen kleinschneiden
- etwas Wasser in einen Topf geben
- Zucker dazu
- plus die Aprikosen
- Alles ca 3-5 min aufkochen
- etwas abkühlen lassen

Schokosose:

- 50 ml.  Sahne in  einen Topf geben
- 4 Rippchen Schokolade dazu
- alles auf kleiner Flamme schmelzen

Sahne:

- Creme Fine aufschlagen
- etwas Zucker und Vanilleextakt dazugeben
- weiter aufschlagenbis eine cremige Konsistenz erreicht ist

Da mein Waffeleisen nicht heiß genug wurde,  um den Zucker zu karamellisieren, bin ich nun am überlegen,  ob ich nicht nach einem guten belg. Waffeleisen im Kurzurlaub umschaue - so eins wo man drehen kann ... oder sollte ich mir das von KitchenAid leisten ... werd mal schauen was die so kosten ...

LG und ein schönes Wochenende ... ist ja nicht mehr lange
euer Craft Cookie Susanne